Wahrscheinlich bist du auf dieses Thema gestoßen, weil du genug davon hast, einfach nur hin und her zu fahren, du aufgehört hast Fortschritte zu machen oder du nicht mehr genug Action beim Fahren spürst. In dieser Situation können Kurse für fortgeschrittene Kitesurfer helfen, wieder etwas Neues zu lernen und neue Fortschritte zu machen. In diesem Artikel geben wir dir 5 einfache Gründe, warum du einen Kitesurfkurs für Fortgeschrittene belegen solltest.

  1. Weil du mehr Wissen über das Kitesurfen erlangen wirst.
  2. Weil du aufhören wirst immer wieder dieselben Fehler zu machen.
  3. Weil du deine Angst loswerden wirst.
  4. Mit einem Lehrer machst du schnellere Fortschritte.
  5. Du kannst nach der Stunde gleich direkt weiterüben

 

  1. Weil du mehr Wissen über das Kitesurfen erhalten wirst

Obwohl du denkst, dass du vielleicht schon alles über das Kitesurfen weißt, gibt es immer etwas was man noch dazulernen kann! Dies kann auf verschiedene Arten geschehen – durch das Beobachten von Pro-Ridern oder Kitesurflehrern, durch das Anschauen von Progressionsvideos (die North Kiteboarding Academy macht wirklich gute Videos) oder einfach durch das Durchlesen von Blogs. Der wichtigste Aspekt dabei ist das Beachten von Details. Du musst den Trick durch und durch verstehen – Kite-, Board- und Körperpositionierung, Geschwindigkeit und Timing. Wenn du damit anfängst, auf verschieden Arten wie durch Mensch oder Medien zu lernen, wirst du feststellen, dass jeder das Gleiche etwas anders erklärt, so dass du dich am Ende an die denkwürdigsten Erklärungen erinnern wirst.

  1. Du wirst aufhören immer wieder dieselben Fehler zu machen

Ein guter Lehrer wird sofort die Fehler erkennen, die du machst und dir erklären wie du ihn verbessern kannst. Es kann sein, dass du nicht genug Gewicht auf dein hinteres Bein legst, wenn du aus dem Wasser kommst, was bedeutet, dass die Spitze des Brettes untertaucht und du wieder einen Sturz hinlegst. Wenn du alle Fehler in der Tiefe analysiert haben möchtest, bitte deine Ausbilder dich mit der Kamera zu filmen. Nach deiner Session kann der Lehrer erklären, was du falsch gemacht hast. Er wird es dir in Zeitlupe zeigen, sodass du versuchen kannst den Fehler bei der nächsten Übungseinheit zu verbessern.

  1. Werde deine Ängste los!

Manchmal halten dich Ängste vom Fortschritt zurück. Es kann viele Arten von Ängsten geben, aber normalerweise hängen alle mit dem Mangel an Wissen zusammen. Unsere Lösung besteht darin, zu den Grundlagen zurückzukehren, einen Schritt-für-Schritt-Lernansatz zu verwenden und es so oft wie nötig zu versuchen!

Unser Schritt-für-Schritt-System von Angst zu Vertrauen:

(ANGST) Durch einen fehlgeschlagenen Versuch –  Hole dir Feedback (von deinem Lehrer) versuche es erneut und wiederhole den Versuch (VERTRAUEN).

  1. Mit einem Lehrer machst du schnellere Fortschritte

Es macht einen großen Unterschied, ob ein Lehrer neben dir herfährt oder er dir vom Strand aus zusieht. Du kannst Tipps jederzeit auch direkt auf dem Wasser bekommen und du wirst dich sicherer fühlen. Das Beste ist, dass der Lehrer die Tricks direkt vor dir vorführen kann und dich nach einem harten Crash wieder aufmuntern und motivieren kann. All diese Dinge sind wichtig, wenn du schnellere Fortschritte machen willst.

  1. Du kannst direkt nach dem Unterricht weiterüben

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du nach deinem Kitesurfkurs Fortschritte machen kannst. Einige der Tricks kennst du vielleicht schon andere mögen sich neu für dich anhören. Der typische Ratschlag den du von Lehrern immer hören wirst, ist sich einen P-L-A-N zu machen. Wenn du einen Plan auf dem Papier oder in deinem Kopf hast, wird alles viel systematischer.

5 Schritte um dich im Kitesurfen zu verbessern:

  1. Du solltest dir immer ein Ziel setzen
  2. Veranschauliche dir Schritt für Schritt, wie du einen Trick machst
  3. Schaue dir Kitesurf-Tutorials an
  4. Stelle dich schon einmal darauf ein, zu scheitern (es ist normal und gehört auch in jedem Sport dazu)
  5. Belohne dich nach einer erfolgreichen Session

Jetzt kennst du die Hauptgründe, warum du einen Kurs für fortgeschrittene Kitesurfer belegen solltest. Höre nie damit auf weiterzulernen, vermeide es die gleichen Fehler zu machen, überwinde deine Ängste, gehe mit deinem Lehrer fahren und mache dir einen richtigen Plan und ein Fortgeschrittenenkurs wird dir  helfen, schnellere Fortschritte zu machen.

Wenn du Dakhla besuchen möchtest und einen Fortgeschrittenenkurs buchen möchtest, sind wir dir sehr gerne bei der Organisation deines Kite-Kurses, der Unterkunft und bei der Organisation deines Urlaubes in Dakhla behilflich

Für Buchungen und weitere Informationen kontaktiere einfach +212 661 835 010 oder schreibe eine E-Mail an booking@dakhla-attitude.ma.

Folge Dakhla Attitude auf Facebook und Instagram.

Unauthorisierter Gebrauch, Übersetzung und/oder Vervielfältigung dieses Textes inklusive Benutzung von Fotos, Videos, geschriebenen Inhalten oder Logos ohne ausdrücklich erteilte und geschriebene Erlaubnis des Autors und Besitzers sind ausdrücklich verboten.

Share This